DE EN ES RU

Tel.: +49 (0) 721 94346-0   |  E-mail: info@wiggert.com


Große Reinigungsklappen erlauben leichte Reinigung und Wartung des Mischers. Sicherheitsendschalter verhindern, daß der Mischer bei geöffneten Klappen eingeschaltet werden kann.

hpgm_door

HPGM Mischer mit Beschickungsaufzug und Zementwaage

HPGM Planeten-Gegenstrommischer

Unsere Mischer bieten wir in folgenden Größen:

HPGM375

HPGM1500

HPGM3750

HPGM500

HPGM1875

HPGM4500

HPGM750

HPGM2250

HPGM1175

HPGM3000

Das Gegenstromprinzip – für homogenes Mischen in kürzester Zeit.

Die um die vertikale Mischerachse rotierenden Mischsterne gewährleisten einen intensiven Materialaustausch bei kurzen Austauschwegen und bewirken dadurch eine Durchmischung und Homogenisierung des Mischgutes auf höchstem Niveau in kürzester Zeit. Auch bei problematischen Mischungen wird höchste Qualität erreicht.

hpgm3Bei diesem Antriebsprinzip wird der gesamte innere Raum des Mischtroges für den Mischvorgang genutzt, ein Vorteil, der sich auch positiv beim Reinigen des Mischers auswirkt. Wassersprühdüsen mit Rückschlagventilen gewährleisten eine schnelle und gleichmäßige Zugabe des Mischwassers und gleichzeitige permanente Reinigung der Mischarme. Zur vollständigen Reinigung des Mischer-Innenraumes kann eine Hochdruck-Reinigungsanlage installiert werden. Zur optionalen Wasserdosierung kann eine Mikrowellen-Meßsonde eingebaut werden, um den Wasserbedarf exakt zu bestimmen.

Der groß dimensionierte, hydraulisch betätigte Entleerschieber ermöglicht kurze Entleerzeiten. Es können bis zu 4 Entleerschieber angeordnet werden. Bei Stromausfall ist ein Öffnen des Verschlusses mit einer zusätzlichen Handpumpe möglich.

hpgm2Geringer Verschleiß durch das Gegenstrom-Mischprinzip. Mischarme aus Federstahl sowie hochwertige Boden- und Seitenwand-Schleißauskleidung (auf Wunsch mit Verbundpanzer-Auskleidung) gewähren lange Lebensdauer und niedrige Betriebskosten.

Alle Endschalter, Magnetventile sowie der Antriebsmotor des Hydrauliksystems sind serienmäßig auf einen angebauten Klemmkasten verkabelt.

Der gesamte innere Raum des Mischtroges steht für den Mischvorgang zur Verfügung – ein Vorteil auch beim Reinigen.

Hochwertige Mischschaufeln, Mischarme und Schleißauskleidung gewähren lange Lebensdauer und niedrige Betriebskosten.

MischerschnittDer Antrieb erfolgt von oben über ein robustes Reduktionsgetriebe auf den Rotor mit Seitenabstreifern. Die Mischsterne werden über den im Rotor eingebauten Kugeldrehkranz angetrieben. Je nach Mischergröße werden 1, 2 oder Mischsterne eingesetzt.

Ab HPGM 1125 ist serienmäßig eine hydrodynamische Anlaufkupplung eingebaut, welche auch bei gefülltem Mischer einen netzschonenden Not-Lastenanlauf ermöglicht und gleichzeitig einen wirksamen Überlastschutz für Antriebsmotor und Getriebe darstellt. Der Antrieb ist schmutzgeschützt und leicht zugänglich angeordnet.